Polizeibericht der PI Prüm:
Unfallstatistik der PI Prüm für das Jahr 2018
 
Verkehrsunfall mit verletzter Person; Glatteisunfälle
Lünebach. Am 19.02.2019 kam es in Lünebach im Amselweg zu einem Glatteisunfall. Auf einer abschüssigen Straße kam eine landw. Zugmaschine ins Rutschen und kippte um. Der Fahrer konnte sich nicht alleine befreien. Da die Lage zuerst unklar war, wurden die Feuerwehren aus Lünebach, Arzfeld, Waxweiler und Pronsfeld alarmiert. Sie befreiten den Fahrzeugführer. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus verbracht.
Am Vormittag ereigneten sich eine Vielzahl an Verkehrsunfällen aufgrund von Glatteis. In Auw bei Prüm rutschte ein PKW gegen eine Zaunanlage der Kläranlage. Das Fahrzeug und die Zaunanlage wurde schwer beschädigt. In Dingdorf rutschten 3 PKW auf einem Parkplatz ineinander. Alle 3 Fahrzeuge wurden beschädigt. In Waxweiler kam es auch zu 2 Verkehrsunfällen bei denen die PKW aufgrund Glatteis ineinander rutschten. Es kam im Dienstgebiet noch zu weiteren Unfällen, welche mit geringem Sachschaden ausgingen. Insgesamt nahm die Polizei Prüm am Vormittag 7 Verkehrsunfälle aufgrund Glatteis auf.  Foto: PI Prüm.
 
Straßenkarneval

Schönecken. Im Flecken erreicht die 5. Jahreszeit einen Höhepunkt.

Am kommenden Samstag, 23.02.2019, ist es soweit. In Schönecken startet pünktlich um 14.11 Uhr der Karnevalsumzug 2019. Viele Närrinnen und Narren werden das Event mit ausgelassener Lebensfreude, mit Frohsinn und mit viel Heiterkeit zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Bunt kostümierte Jeckinnen und Jecken werden einen Tag lang in Feierlaune das Straßenbild in Schönecken bestimmen. Die Polizei Prüm wird das bunte Treiben der Ortsansässigen und auch der angereisten Gäste von Anfang an als verlässlicher Sicherheitspartner begleiten. In diesem Jahre werden durch das Jugendamt der Kreisverwaltung Bitburg Prüm - unterstützt durch Beamtinnen und Beamte der Polizeiinspektion Prüm - vor, während und nach dem Karnevalsumzug Jugendschutz-Kontrollen durchgeführt werden. Allen Verantwortlichen ist es am kommenden Samstag wichtig, dass die jugendlichen Besucherinnen/Besucher den Karnevalsumzug und das karnevalistische Treiben als tolle Party und nicht im "Erste-Hilfe-Zelt" erleben. In der "fünften Jahreszeit" ist alles möglich und alles erlaubt - so denken viele. Tatsächlich ist es anders. Damit gerade die organisierte Narretei nicht zum Alptraum wird, wird die Polizei Prüm durch Alkoholkontrollen die Anreise nach Schönecken und die Abreise nach Hause für Alle sicherer gestalten und somit zu einem gelungenen Brauchtumsereignis beitragen. Karneval darf vor allem Eins: Knallbunt sein. Aber auch sicher.

 
Langfinger unterwegs
Rommersheim. Am Freitagabend, 15.02.2019, drangen bisher unbekannte Täter in drei Einfamilienhäuser in Rommersheim ein und entwendeten die verschiedensten Wertgegenstände. Die Polizei Prüm bittet um sachdienliche Zeugenhinweise und rät: Aufmerksam sein und aufeinander Achtgeben - Sicherheit durch gute Nachbarschaft. Die Kontaktaufnahme mit der Polizeiinspektion Prüm ist jederzeit telefonisch unter der Rufnummer 06551-9420 oder unter der Email-Anschrift pipruem.dgl@polizei.rlp.de möglich
 
Brand eines Gastronomie- und Pensionsbetriebs in Irrhausen
Am 14.02.2019, 16:30 Uhr, kam es zu einem Gebäudebrand in einem Gastronomiebetrieb in Irrhausen. Im ersten Stockwerk im Bereich der Hotelzimmer brach das Feuer aus. Durch den Brand entstand ein Gebäudeschaden mit einer Schadenshöhe im unteren sechsstelligen Bereich. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt und mussten wegen Verdacht einer Rauchvergiftung ärztlich behandelt werden. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden durch die Kriminalpolizei geführt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Irrhausen, Arzfeld, Daleiden, Eschfeld, Olmscheid, Irrhausen und Prüm mit etwa 60 Einsatzkräften. Weiterhin waen das DRK sowie die Polizeiinspektion Prüm im Einsatz.
 
Diebstahl einer Geldbörse
Prüm. Am gestrigen Mittwoch Mittag, 13.02.2019, kam es gegen 13:30 Uhr zu dem Diebstahl einer Geldbörse an einer Bushaltestelle im Gerberweg in Prüm. Hierbei stellte die Geschädigte ihre Handtasche im Bereich der Bushaltestelle ab. Als sie kurze Zeit später nach der zuvor darin befindlichen Geldbörse greifen wollte, war diese bereits hieraus entwendet worden. Sachdienliche Hinweise zu dem Täter oder dem Aufenthaltsort der Geldbörse nimmt die Polizei Prüm unter der Rufnummer 06551/9420 entgegen.
 
Lützkampen: Unerlaubter Umgang mit Abfällen/ Verbrennen von Abfällen in Lützkampen
Zwischen Samstag, den 09.02.2019, ca. 12:00 Uhr und Sonntag, den 10.02.2019, ca. 09:30 Uhr, kam es in Lützkampen, an der Kreisstraße 156 zwischen Welchenhausen und Stupach zu einem Umweltdelikt. In dem Zeitraum wurden durch bislang unbekannte Täter eine größere Menge Abfall, darunter Kunststoff, Plastik und Elektronikschrott verbrannt. Außerdem wurde eine größere Menge an weißen Fliesen und bräunlichen Backsteinen unerlaubt entsorgt.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter Rufnummer: 06551-9420 in Verbindung zu setzen. Foto: PI Prüm.

 
Verkehrsunfallflucht im Wohngebiet in Prüm
Prüm: Am Dienstag, den 12.02.2019, zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr, wurde ein in der Bertradastraße in Prüm am dortigen rechten Fahrbahnrand in Richtung Innenstadt geparkter VW-Kastenwagen, mutmaßlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug, am linken Außenspiegel beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Den an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteilen zufolge, handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug vermutlich um einen VW Transporter. Das Unfallfahrzeug dürfte eine Beschädigung am rechten Außenspiegel aufweisen. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter der Telefonnummer: 06551-9420 in Verbindung zu setzen.
 
Verkehrsunfall mit Flucht an der Raiffeisen-Tankstelle in Prüm
Am Freitag, 02.02.2019, entfernte sich ein Fahrzeugführer unerlaubt von einer Unfallstelle auf dem Gelände der Raiffeisen-Tankstelle in Prüm. Zwischen 18:00 Uhr und 18:10 Uhr wurde ein dort geparktes Fahrzeug an der vorderen linken Stoßstange, durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Prüm zu melden.
 
Verkehrsunfallflucht Prüm
Am Samstagmorgen, 02.02.2019 in der Zeit zwischen 11:00 und 12:30 Uhr wurde ein schwarzer Mercedes-Benz hinten links, vermutlich durch ein ausparkendes Fahrzeug beschädigt. Der Mercedes war auf dem Parkplatz vor dem Getränkemarkt beim HIT in Prüm geparkt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Prüm unter 06551/9420 oder unter pipruem@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.
 
Ältere Polizeiberichte
  01/2019 12/2018 11/2018 10/2018 09/2018
08/2018 07/2017 06/2018 05/2018 04/2018 03/2018
02/2018 01/2018 12/2017 11/2017 10/2017 09/2017
08/2017 07/2017 06/2017 05/2017 04/2017 03/2017
02/2017 01/2017 12/2016 11/2016 10/2016 09/2016
08/2016 07/2016 06/2016 05/2016 04/2016 03/2016
02/2016 01/2016 12/2015 11/2015 10/2015 09/2015
08/2015 07/2015 06/2015 05/2015 04/2015 03/2015
02/2015 01/2015 12/2014 11/2014 10/2014 09/2014
08/2014 07/2014 06/2014 05/2014 04/2014 03/2014
02/2014 01/2014 12/2013 11/2013 10/2013 09/2013
08/2013 07/2013 06/2013 05/2013 04/2013 03/2013
02/2013 01/2013 12/2012 11/2012 10/2012 09/2012
08/2012 07/2012 06/2012 05/2012 04/2012 03/2012
02/2012 01/2012 12/2011 11/2011 10/2011 09/2011
08/2011 07/2011 06/2011 05/2011 04/2011 03/2011
02/2011 01/2011 12/2010 11/2010 10/2010 09/2010
08/2010 07/2010 06/2010 05/2010 04/2010 03/2010
02/2010 01/2010 12/2009 11/2009 10/2009 09/2009
08/2009 07/2009 06/2009 05/2009 04/2009 03/2009
02/2009 01/2009 12/2008 11/2008 10/2008 09/2008
08/2008 07/2008 06/2008 05/2008 04/2008 03/2008
Startseite Aktuelles